Quantum baut Parkhaus-Portfolio in den Niederlanden aus

Hamburg, 09.02.2021 — Quantum hat ein Parkhaus im niederländischen Dordrecht für institutionelle Investoren aus Deutschland erworben. Die Immobilie ist in den Bestand der durch die Quantum Immobilien KVG verwalteten Investment KG „City Parking Netherlands“ übergegangen. Mit dem Vehikel investiert Quantum in ausgewählte Parkhäuser in niederländischen Wachstumsregionen. Über den Kaufpreis haben die Parteien Stillschweigen vereinbart.

Das 1991 erbaute Parkhaus liegt an der Fußgängerzone in der Korte Kolfstraat 235 in unmittelbarer Nähe zur Shopping-Passage „Drie Vriendenhof“. Es verfügt über 404 PKW-Stellplätze und ist an den niederländischen Marktführer in der Parkraumbewirtschaftung, Q-Park, vermietet. Durch die zentrale Lage im Stadtzentrum von Dordrecht zieht das Parkhaus unterschiedliche Nutzer, z.B. Besucher des „Drie Vriendenhof“ oder der Altstadt sowie die Bewohner der benachbarten Wohnbebauung an.

„Die Niederlande gehören zu den attraktivsten Märkten für das Off-Street-Segment“, sagt Martin Berghoff, Leiter Transaktion bei der Quantum Immobilien KVG. „Es gibt eine stringente Parkraumpolitik mit dem Ziel, Autos von der Straße in die Parkhäuser zu bringen. Ein begrenztes Angebot an Stellplätzen und im internationalen Vergleich dynamische Parktarife machen Investitionen in ausgewählte Parkhäuser sehr attraktiv. Durch lange Mietvertragslaufzeiten mit bonitätsstarken Betreibern erreichen wir außerdem eine hohe Krisenresilienz.“

Zur kompletten Pressemitteilung