Sensorberg digitalisiert drei neue Selfstorage-Standorte von storemore

Berlin, 2. Februar 2021 – Das auf die Digitalisierung von Immobilien und Smart-Storage-Lösungen spezialisierte PropTech Sensorberg hat für den Selfstorage-Anbieter storemore zwei neue Standorte in Bielefeld und Leipzig mit insgesamt über 10.000 m2 mit technischer Infrastruktur und Software für eine digitale Zugangskontrolle ausgestattet. Das nächste Projekt ist bereits in Planung.

storemore ist eine Marke der Selbstlagerbox GmbH aus Leipzig und auf Wachstumskurs in Deutschland. Das Angebot umfasst flexible Lagerboxen, deren Fassungsvermögen von einem bis 60 m3 reichen. Die implementierte Smart-Storage-Lösung von Sensorberg ermöglicht das kontaktlose Öffnen der Lagerräume direkt über eine App auf dem Smartphone. Kunden erhalten dadurch rund um die Uhr Zugang zum Gelände sowie zu ihrer eigenen Box im Gebäude. Die Tür- und Lagerboxöffnung via Smartphone über die storemore-App funktioniert nicht nur online, sondern auch offline über Bluetooth. So wird das Ausfallrisiko minimiert. Gesteuert werden alle digitalen Features über die IoT-Plattform von Sensorberg. Diese kann neben der Tür- und Lagerboxöffnung jederzeit um weitere Anwendungen wie etwa Temperatur- oder Lichtsteuerung ergänzt werden.

Zur kompletten Pressemitteilung