Alpha Real Estate Group akquiriert rund 13.300 m² Wohnfläche in Ostdeutschland

Die Alpha Real Estate Group, ein deutschlandweit tätiger Asset- und Investment-Manager, erschließt sich mit dem Ankauf zweier Wohnanlagen in Borna und Brandis erstmalig den Immobilienmarkt in Sachsen. Die Standorte liegen im direkten Einzugsgebiet der Stadt Leipzig.

Kurz vor Ende des letzten Jahres akquirierte das auf die Privatisierung von Wohnbeständen spezialisierte Unternehmen insgesamt 211 Ein- bis Vierzimmerwohnungen mit einer Gesamtwohnfläche von etwa 13.300 m2 sowie 211 dazugehörige Pkw-Stellplätze. Die Einheiten verfügen über eine durchschnittliche Wohnfläche von knapp 60 m2 und verteilen sich auf insgesamt 28 Objekte, die Mitte der 1990er Jahre errichtet wurden. Über den Kaufpreis des nahezu vollvermieteten Gesamtportfolios wurde Stillschweigen vereinbart.

Zur kompletten Pressemitteilung

Weitere Pressemitteilungen