Jahresbilanz 2020: BGA Invest steigert Transaktionsvolumen auf EUR 705 Mio.

BGA Invest bleibt im Jahr 2020 auf Erfolgskurs und trotzt mit einem neuen Rekord beim Transaktionsvolumen der Corona-Pandemie. Dem Transaktionsberater aus Grünwald bei München gelingt eine Steigerung auf rund EUR 705 Millionen. Damit übertrifft BGA Invest das bisherige Rekordjahr 2019 noch einmal um acht Prozent (2019: EUR 652 Mio.).

Stärkster Treiber des Ergebnisses bleiben wie schon in den Vorjahren Vermittlungen in der Assetklasse Wohnen, darunter Wohn-Portfolios und Projektentwicklungen. Mit rund EUR 405 Mio. macht die Assetklasse Wohnen ca. 58 Prozent des Transaktionsvolumens von BGA Invest im Jahr 2020 aus. Davon entfallen mit rund EUR 183 Mio. fast 26 Prozent des Gesamtergebnisses auf Objekte im Geförderten Wohnen. BGA Invest sieht deshalb eine weiterhin steigende Nachfrage bei Investoren für Gefördertes Wohnen.

Zur kompletten Pressemitteilung

Weitere Pressemitteilungen