Köln: APCOA übernimmt Tiefgarage im Friesen Quartier

PROXIMUS Asset Management hat die Tiefgarage im Kölner Friesen Quartier zum 1. Januar 2021 an den Parkhausbetreiber APCOA verpachtet. Der Pachtvertrag hat eine Laufzeit von 12 Jahren. Die öffentliche Tiefgarage mit ca. 460 Stellplätzen ist Teil des Friesen Quartiers in bester Kölner Innenstadtlage. Die Tiefgarage wurde in den letzten 18 Monaten umfassend saniert und modernisiert.

Das Friesen Quartier besteht neben der dreigeschossigen Tiefgarage aus sechs gemischt genutzten Gebäuden mit einer Gesamtmietfläche von rund 26.000 m2. PROXIMUS REAL ESTATE AG hatte das Ensemble im Jahr 2017 in einem Konsortium mit Quantum erworben.

DieAPCOA PARKING Deutschland GmbHverwaltet mehr als 230.000 Parkplätze an rund 300 Standorten in über 80 Städten in Deutschland. In Köln unterhält das Unternehmen einschließlich des Friesen Quartiers 10 Parkhäuser mit insgesamt rund 4600 Stellplätzen.

Zur kompletten Pressemitteilung

Weitere Pressemitteilungen