Arbeiten bei Feldhoff & Cie.

2003 als Ein-Mann-Firma gestartet ist Feldhoff & Cie. mittlerweile zu einem Unternehmen mit rund 30 Mitarbeitern herangewachsen. Nur gemeinsam sind wir zu dem geworden, wer wir heute sind: die führende Kommunikationsberatung in der Immobilienwirtschaft.

Was unser Team ausmacht: Unterschiedliche Werdegänge, Kompetenzen, Schwerpunkte, Herangehensweisen und Charaktere ermöglichen erst unser breites Leistungsspektrum, innovative Ideen sowie das Eingehen auf individuelle Kundenbedürfnisse.

Wir lieben neue Herausforderungen, kämpfen für das beste Ergebnis, agieren unternehmerisch, unterstützen die Kollegen bedingungslos, engagieren uns politisch oder gesellschaftlich und vor allem vergessen wir nie den Spaß dabei und miteinander!

Was wir bieten

Unser Büro im WestendCarree

Am 28. Februar 2020 sind wir von der Eschersheimer Landstraße 55 in das WestendCarree im Grüneburgweg 14 gezogen. Wir sind sehr, sehr glücklich in unseren neuen Flächen! Professionell-stilvoll und gleichzeitig gemütlich, groß und offen mit vielen Rückzugsmöglichkeiten.

Modern, aber zeitlos, ruhig und mittendrin, beeindruckend mit Understatement samt vielen Kunstwerken. Insbesondere in Corona-Zeiten unabdingbar: Viel Platz für getrenntes Arbeiten, großzügige Konferenzräume für Corona-konforme Meetings und belastbare Cloud-Server-Strukturen.

Warum Feldhoff & Cie.?

Feldhoff & Cie. bietet als dynamisches Unternehmen mit hoher Leistungsbereitschaft eine überdurchschnittliche Bezahlung, ein exklusives Netzwerk zu den Entscheidungsträgern der Immobilienbranche, vielfältige Weiterbildungsmöglichkeiten, flexible Arbeitszeiten sowie ein offenes und motiviertes Team.

Sie haben Interesse?

Dann informieren Sie sich hier nach den aktuellen Stellenanzeigen!

EIN Team

Neben monatlichen Thirstdays, gemeinsamen Essen, Sommerfesten und Weihnachtsfeiern unternehmen wir einmal im Jahr ein mehrtägiges Strategiemeeting — inklusive Workshops und Teambuilding-Maßnahmen. In den vergangenen Jahren waren wir dafür in Kitzbühel, der Pfalz, Barcelona oder per Oldtimer im Schloss Löwenstein in Kleinheubach.